THPlogo

Tierheilpraxis Sennweid

Klassische Homöopathie-Praxis für Kleintiere und Grosstiere

Eliane Müller

Dipl. klassische Tierhomöopathin SkHZ


Praxis für klassische Tierhomöopathie


Menu

Home
Die klassische Homöopathie
Über mich
Anfahrt
Links

Similia similibus curentur

Ähnliches soll durch Ähnliches geheilt werden.

Kontakt

Tierheilpraxis Sennweid GmbH
Sennweidstrasse 41
6312 Steinhausen ZG
Tel 079 359 86 21
info@hukazug.ch
Facebook



globuli

Homöopathie
Die klassische Homöopathie wurde vor ca. 200 Jahren von Dr. Samuel Hahnemann entwickelt. Er entdeckte die Homöopathie durch einen Selbstversuch mit Chinarinde. Nachdem Hahnemann entdeckt hatte, dass Chinarinde bei Malaria eine heilende Wirkung zeigte, wollte er die Wirkung der Pflanze auf einen gesunden Organismus testen.

Er nahm die Chinarinde so lange ein, bis er Fieber, Schüttelfrost und andere malariaähnliche Symptome bekam. Daraus schloss Hahnemann, dass Malaria durch Chinarinde geheilt wird, weil die Pflanze bei einem Gesunden die Symptome der Malaria verursacht. Somit hatte er das Ähnlichkeitsgesetz entdeckt: Ähnliches wird mit Ähnlichem geheilt (lat.: Similia similibus curentur).

Wie ich arbeite

Bei der 1. Konsultation werde ich eine ausführliche Anamnese aufnehmen. Ich werde Ihnen viele Fragen über die Kranheitssymptome Ihres Tiers, über eventuell schon früher durchgemachte Erkrankungen und auch über den Charakter des Tieres stellen. Je genauer Sie mir diese Fragen beantworten können, desto besser kann ich das passende Mittel für den Patienten finden.

Die Dauer der 1. Sitzung bei einer chronischen Krankheit beträgt in der Regel ca. 1 Stunde. Bei einer akuten Behandlung dauert die Konsultation weniger lange. Es ist dann wirklich nur das aktuelle Geschehen von Bedeutung.

Meistens ist es sinnvoll, im Abstand von ca. 4 Wochen eine kurze Nachkontrolle zu machen, damit ich den Heilungsverlauf beurteilen kann.


Preise
  • Konsultation: Fr. 140.- / h
  • Telefonische Besprechung: Fr. 140.- / h
  • Repertorisation: *
  • Notfallzuschlag: Fr. 20.- / Sitzung
  • Fahrkosten (Stallbesuch): Fr. 0.60 / km (Hin- und Rückfahrt)

* grundstätzlich inbegriffen, bei extremem Zeitaufwand Fr. 40.- pauschal.

Terminabsagen

Konsultationen, die nicht eingehalten werden können, bitte mindestens 24 Stunden vorher absagen. Sie sparen sich damit deren Verrechnung.

Praxiszeiten

09:00 - 12:00
13:00 - 18:00

Telefonische Anmeldung erforderlich.

Möglichkeiten und Grenzen der Homöopathie

Mit Homöopathie kann man sowohl akute, als auch chronische Krankheiten behandeln. Es gibt auch viele homöopathische Mittel, die bei allen Arten von Verletzungen gute Dienste leisten.

Beispiele

An die Grenze stossen wir mit der Homöopathie dann, wenn z. B. eine Operation unumgänglich ist (z.B. Magendrehung, Fremdkörper, Knochenbrüche), oder bei schweren Krankheiten, bei denen sich der Patient schon im Endstadium befindet. In solchen Fällen kann die Homöopathie dem Tier aber trotzdem helfen, indem die Schmerzen gelindert werden und somit die Lebensqualität erhöht wird.